almancax'ı FACEBOOKTA BEĞENİN YENİ KONULARDAN HABERDAR OLUN:


Gönderen Konu: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum  (Okunma sayısı 31790 defa)

0 Üye ve 1 Ziyaretçi konuyu incelemekte.

Çevrimdışı jeliza

  • Neuling
  • *
  • İleti: 2
  • 0
başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« : Nisan 14, 2007, 01:40:35 ÖÖ »
merhaba arkadaşlar
almanca kursuna 2 hafta önce başladım
başlangıç seviyede almanca hikayeler arıyorum. ingilizcede beginner düzeyindeki gibi yani.
buradaki hikayelere baktım ama biraz daha ileri düzeyde geldi, anlayamadım. yardımcıolursanız sevinirim

197

  • Ziyaretçi
Ynt: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« Yanıtla #1 : Nisan 15, 2007, 03:19:34 ÖS »
Bu bir cocuk masali, sana yardimci olabilecegini umuyorum. daha cok cocuki masali okumak icin http://www.online-roman.de/kinder-maerchen-index.html sayfasini ziyaret edebilirsin, bu masali da ordan buldum..


Gab es Könige in Königsberg?

Emma wohnt in der Stadt in einem großen Haus mit vielen Familien. Wenn sie aus der Schule kommt, geht sie immer am Fenster der alten Frau Schumann vorbei. Die guckt dann aus dem Fenster und fragt Emma jeden Tag, wie es in der Schule war. "Gut, Oma Schumann", sagt Emma meistens. Dann schließt die Oma das Fenster und wartet im Flur darauf, dass das Mädchen die Treppe hochgeht. "Hier, Emma, für dich", die alte Frau hält ihr einen Schokoriegel hin. "Danke", antwortet Emma, nimmt die Schokolade und rennt die Treppen nach oben. Eigentlich darf sie keine Schokolade von Fremden nehmen, aber Oma Schumann ist ja nicht fremd. Emmas Eltern kennen die alte Frau und kaufen manchmal sogar für sie ein, weil sie nicht mehr so gut gehen kann.

Als Emma heute aus der Schule kommt, ist die Oma nicht am Fenster. Auch im Flur ist sie nicht. Zuhause angekommen, fragt das Mädchen ihre Mutter. Die sagt, dass es Oma Schumann heute nicht so gut geht und sie deshalb im Bett liegen muss.

"Dann besuche ich sie nachher", überlegt Emma.

Nachdem sie ihre Hausaufgaben gemacht hat, geht sie zwei Etagen tiefer zur Oma Schumann. Emmas Mutter hat ihr einen Ersatzschlüssel zur Wohnung gegeben, weil die alte Frau ja nicht aufstehen kann, um die Tür zu öffnen. Das Mädchen betritt die Wohnung und ruft "Oma Schumann?? Bist du wach?" Sie geht ins Schlafzimmer, die Oma schläft grade. Emma setzt sich auf einen Stuhl neben das Bett und sieht sich im Zimmer um. Ganz alte Möbel stehen dort, eine Lampe mit einem Lampenschirm, an dem Fransen baumeln und ein Radio mit großen Drehknöpfen wie aus dem Museum. Emma entdeckt viele Bilder an der Wand in schweren Rahmen. An einem Bild bleibt ihr Blick hängen. Es zeigt ein kleines Mädchen, so alt wie sie selbst in einem langen Rock mit großer Schleife im Haar.

"Gefällt es dir?" Emma erschreckt. Die Oma ist wach geworden und blickt zu ihr herüber. "Ja, schon" antwortet Emma " aber die Sachen sehen so komisch aus." Die alte Frau lächelt: "Das ist ja auch schon sehr lange her. Das Mädchen auf dem Bild bin ich. Da war ich so alt wie du."

"Hast du damals schon hier gewohnt?" fragt Emma. "Nein", Oma Schumann richtet sich auf und setzt sich hin, "ich wohnte mit meinen Eltern in Königsberg. Das ist weit weg von hier."

"Oh, Königsberg. Das klingt schön. Gab es dort einen König?" Emma ist begeistert.

"Nein", lacht Oma Schumann, als ich klein war, gab es keinen König mehr. Aber früher sicher."

"Warum bist du nicht dort geblieben?" Emma ist neugierig geworden.

"Weil es Krieg gab und wir von dort weg mussten. Meine Mutter und ich sind wochenlang zu Fuß gelaufen bis wir dann hier in dieser Stadt ankamen."

"Alles zu Fuß?" Emma überlegt, sie hat fast nie Lust, um zu Fuß zu gehen. Sie fährt lieber mit dem Rad, "warum habt ihr denn kein Auto genommen?"

Oma Schumann lächelt: "Wir hatten kein Auto, Emma. Nur wenige Menschen hatten eines. Alle mussten damals laufen."

"Hast du denn dein Königsberg noch einmal wieder gesehen?" fragt Emma.

"Nein, leider nicht. Die Stadt hat heute einen anderen Namen und liegt in einem anderen Land. Bestimmt hast du davon schon in der Schule gehört, oder?"

"Nein", sagt Emma. Davon hatte sie in der Schule noch nichts gehört, aber sie beschließt, gleich morgen danach zu fragen.

"Ich muss jetzt gehen", das Mädchen steht auf.

"Danke, dass du mich besucht hast. Es geht mir schon viel besser", meint Oma Schumann und steht sogar auf, um Emma zur Tür zu begleiten.

"Morgen komme ich wieder", sagt das Mädchen, "ich erzähle dir dann, was mein Lehrer über dein Königsberg gesagt hat."

"Oh, da freue ich mich aber", ruft Oma Schumann und winkt dem Mädchen noch hinterher, als sie die Treppen hochläuft.

Çevrimdışı jeliza

  • Neuling
  • *
  • İleti: 2
  • 0
Ynt: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« Yanıtla #2 : Nisan 16, 2007, 11:10:18 ÖÖ »
çok teşekkür ederim. verdiğin linkte bir sürü öykü var :)

197

  • Ziyaretçi
Ynt: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« Yanıtla #3 : Nisan 16, 2007, 09:57:53 ÖS »
Rica ederim, o internet sayfasinin size yardimci olabildigine sevindim. Iyi aksamlar.

Çevrimdışı machonur

  • Neuling
  • *
  • İleti: 1
  • 0
Ynt: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« Yanıtla #4 : Mayıs 29, 2007, 01:08:26 ÖÖ »
bende baslangıc için almanca hıkayeler arıyodum yeni başladım kursa ve almancayı okuyarak ogrenmek bence daha kolay
paylasım ya da lınk için cok saol

Çevrimdışı dogukanfn

  • Neuling
  • *
  • İleti: 4
  • 0
Ynt: başlangıç seviyede almanca hikaye arıyorum
« Yanıtla #5 : Mart 16, 2015, 06:46:15 ÖS »
Kardeşim al sana süper bi site. hem Türkçesi hem Almancası var. rahat rahat keyfine bak.

http://dogukan40.blogspot.com.tr/2015/02/kucuk-kar-kz-almanca-turkce-hikaye.html

almancax'ı FACEBOOKTA TAKİP EDİN YENİ KONULARDAN HABERDAR OLUN:

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23